Artikel

Im Laufe der letzten Jahre wurden im Rahmen der wissenschaftlichen Arbeit des Instituts für Israelogie viele Beiträge verschiedenster Themen im Kontext Israels verfasst. Diese finden Sie auf dieser Seite, gegliedert in folgende Themengebiete:

News

Liebe Freunde des Israel-Instituts in Giessen !!

Vielen Dank, dass Ihr uns unterstützt, uns auf der Homepage, bei Facebook oder bei Twitter folgt und unsere Artikel lest. Ein Großteil unserer Veröffentlichungen im Kleinen (Webseiten-Posts) oder im Großen (Bücher) soll ja Euch erreichen, Euch ansprechen, Euch in Israel-Fragen vorwärts bringen. Deshalb darf jeder von Euch uns gerne ein Feedback oder Optimierungs- und Verbesserungsvorschläge […]

Geschenk für unseren 200. Facebook-Fan

Haben Sie eigentlich schon die Facebookseite des Instituts für Israelogie gesehen? Sie finden dort stets die aktuellsten Hinweise über neue Artikel, interessante Links, Veranstaltungen, Bucherscheinungen und vieles mehr. Als Dankeschön für Ihre Treue halten wir zudem ein kleines Präsent für unseren 200. Fan bereit: Der oder die Glückliche bekommt kostenlos ein Buch seiner Wahl aus […]

Folgen Sie dem Institut für Israelogie auf Twitter

Wussten Sie schon, dass das Institut für Israelogie auch auf Twitter vertreten ist? Auf dieser Kommunikationsplattform finden Sie stets in Kurzform die neuesten Nachrichten, Kommentare und Anregungen vieler Privatpersonen und Organisationen aus aller Welt – nun auch von uns! Schauen Sie doch mal vorbei und empfehlen Sie uns weiter: https://twitter.com/israelogie   (jp)

Reihen

Auszug aus Arabien

Das 20. Jhd. kann als eines der wohl schicksalsträchtigsten Jahrhunderte der jüdischen Geschichte bezeichnet werden. Nur in wenigen Zeitabschnitten fallen Licht und Schatten für das Volk Israel dermaßen eng zusammen, wie im vergangenen Jahrhundert. Nicht allein die unsagbaren Schrecken der Nazizeit, sondern auch die Staatsgründung Israels, nach fast 2000-jähriger Diaspora, fiel in diese hochbrisante Epoche. […]

Zwischen Heimatwunsch und antisemitischer Realität Teil 1 – die Identitätssuche der Halberstädter Juden

Halberstadt hat dem touristischen Besucher viel zu bieten: Kurz hinter der ehemaligen Grenze, die einst Ost- von Westdeutschland trennte, liegt das „Tor zum Harz“, das mit zahlreichen alten Bauten als Zeugen der Geschichte den Besucher in die Vergangenheit entführt. Dennoch kann die schöne Fassade nicht die leidvolle Geschichte dieser Stadt überdecken, die sich dahinter verbirgt – denn […]

Ein Aufschrei der Verzweiflung und Mahnung an die Menschheit – ein Besuch in der Gedenkstätte Auschwitz

„Gemeinsam nach Auschwitz – eine neue Generation gegen das Vergessen“ – unter diesem Motto organisierte ein Team vom Evangeliumsdienst Beit Sar Shalom eine mehrtägige Reise für junge Erwachsene zur Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Auschwitz. Das Anliegen war es, eine Gruppe aus jungen messianischen Juden und nichtjüdischen Christen zusammenzubringen und ihnen einen Raum zu geben, sich […]