Einträge von Kristina Stegemann

Durban IV – Jubiläumsfeier für die schlimmste antisemitische und antijüdische Veranstaltung der Nachkriegsgeschichte

Das Jahr 2021 scheint einen Rekord für die meisten und bemerkenswertesten antisemitischen, antijüdischen und antiisraelischen Ereignisse der letzten Jahre setzen zu wollen: In bestimmten Kreisen kursieren immer noch Verschwörungstheorien, dass das COVID-19-Virus von „den Zionisten“ hergestellt und verbreitet worden sei, antisemitische und antijüdische Straftaten nehmen insbesondere in Europa und den USA in erschreckendem Maß an […]

Der Schofar – warum das Widderhorn für Juden und Christen so wichtig ist

Interessierten, die sich mit dem Judentum beschäftigen, ist der Schofar (dt. Widder- bzw. Schafhorn, ein weit verbreitetes, sehr altes vorderorientalisches Signal- und Musikinstrument)  nicht unbekannt: Man weiß, dass er zu bestimmten Anlässen in Synagogen zum Einsatz kommt, dass er als Symbol immer wieder auftaucht, und in Israel findet man sogar als einfacher Tourist in vielen […]

Jiddisch – von einer Sprache, die die deutsche Kultur beeinflusste

Haben Sie schon von Jiddisch gehört? Wussten Sie, dass diese Sprache über Jahrhunderte von jüdischen Gemeinden in der (v.a. ost- und mitteleuropäischen) Diaspora gesprochen wurde – und dass das Jiddische sich zu 85% aus deutschen Wörtern zusammensetzt? Und wussten Sie, dass das Jiddische zahlreiche Spuren in deutscher Sprache und Kultur hinterlassen hat, die heute nicht […]

Zeiten und Festzeiten zum Leben – der Kalender Israels

Ein Gastbeitrag von Reiner Wörz, Theologischer Referent der Langensteinbacher Höhe e.V.  Juni 2021 Sie kennen wahrscheinlich den Heidelberger Katechismus von 1563, den Großen und Kleinen Katechismus Martin Luthers (Wittenberg 1529) und evtl. noch den Westminster Katechismus von 1646/1647. Es sind Handbücher zur Unterweisung in die Grundfragen des christlichen Glaubens.Zu unserer Verwunderung sagt Raphael Samson Hirsch […]

Auswanderung nach Israel

Für viele Juden aus Europa ist diese Möglichkeit zur Wirklichkeit geworden – auch für Cnaan Liphshiz, den Europakorrespondenten der Jewish Telegrafic Agency (JTA), einem erfolgreichen jüdischen Nachrichtenunternehmen. Seit 2011 arbeitete er für das Unternehmen und reiste durch ganz Europa oder arbeitete von seinem Büro in Amsterdam aus, um über das Geschehen zu berichten. Doch nun […]

Abschiedsbesuch von Kanzlerin Angela Merkel in Israel

Im September dieses Jahres wird Angela Merkel ihr Amt als Bundeskanzlerin niederlegen. Wird sie zuvor noch einmal den jüdischen Staat besuchen? Ihre letzte Reise dorthin ist immerhin schon drei Jahre her. Israelische Medien berichteten vor Kurzem, dass die deutsche Kanzlerin einen Abschiedsbesuch in Israel vereinbart habe. Auf ihrer Reise, deren Zeitraum noch nicht bekannt ist, […]

3100 Jahre alte Inschrift gefunden

Kürzlich konnte von einer weiteren spannenden Entdeckung berichtet werden: In Chirbat er-Ra’i bei Kiriat Gat wurde eine Inschrift aus der biblischen Richterzeit gefunden. Die Buchstaben auf der Tonscherbe eines Gefäßes, das wohl ein einen Liter fassender Krug war, steht der Name Jerubbaal. Der Name war vermutlich Teil einer längeren Inschrift, doch konnte der Rest bisher […]

Bedeutender Fund in Jerusalemer Altstadt!

Vor Kurzem wurde ein besonderer Fund bei der Jerusalemer Altstadt gemacht: Es wurde ein Teil der Stadtmauer aus der Zeit des ersten Tempels freigelegt. Dies ist der erste Fund dieser Art. Archäologen entdeckten den in jeder Hinsicht bedeutenden Fund, der einen Teil der Ostmauer ausmacht, im „City of David Nationalpark“. Die Stadtmauer wehrte in der Zeit […]

Fast 2000 Jahre alte Münzen gefunden!

Wieder wurde in Israel eine Entdeckung von historischer Bedeutung gemacht: Forscher der Bar Ilan Universität (Ramat Gan, Tel Aviv) fanden in einer Höhle in der sog. West Bank zwei Münzen aus dem ersten und zweiten Jahrhundert nach Christus! Dr. Dvir Raviv initiierte ein Ausgrabungsprojekt in der Gegend am Wadi Rashash, nachdem er von Plündereien von […]