Einträge von

Israel: Bibel-Fragmente in „Höhle des Grauens“ entdeckt

Ein spektakulärer Fund erregt die mediale Aufmerksamkeit. Erstmals seit Jahrzehnten haben Archäologen in Israel alte Fragmente einer Schriftrolle mit biblischen Texten gefunden. In ihnen enthalten sind Auszüge aus dem Zwölfprophetenbuch.  Der erste Fund dieser Art seit 60 Jahren In Israel haben Archäologen rund 2.000 Jahre alte Fragmente einer Schriftrolle mit biblischen Texten entdeckt. Das gab […]

Wie gelingt eine literarische Verarbeitung der Shoa … im Comic? – einführende Bemerkungen zu ART SPIEGELMANS „MAUS“

Wenn es etwas gibt, das Unvorstellbares adäquat zum Ausdruck bringen kann, dann ist es die Kunst. Wenn es etwas extrem Unvorstellbares in der Weltgeschichte gibt, dann die Katastrophe der Shoa. Diese Aussagen sind keine Übertreibung. Der amerikanische Comic-Autor mit jüdischen Wurzeln, Art Spiegelman, nahm diese Mammutaufgabe in Angriff, (Comic-)Kunst und die Shoa miteinander zu verknüpfen. […]

Die Bergpredigt Jesu aus jüdischer Perspektive – Teil 1

Eine Einführung zur Bergpredigt Für viele Menschen – nicht nur für Christen – ist die „Bergpredigt“ die berühmteste Rede Jesu. Einprägsam, inspirierend und immer wieder rezitiert – auch bis in die Gegenwart hinein – prägt sie unseren christlichen Glauben und unser Zusammenleben als Christen. Diese weltbekannte und revolutionäre Rede hat nach wie vor nichts an […]

2000 Jahre alte verkohlte biblische Schriftrolle entziffert

Lange Zeit galten sie als verschlossene „Schatztruhen“, deren Inhalt nie ans Licht kommen werde. Die biblischen Schriftrollen von En-Gedi – von unschätzbarem Wert und ein hoffnungsloser Fall. Für fast ein halbes Jahrhundert lang wurden sie unter Verschluss gehalten. Niemand wusste, was darin geschrieben steht. Erst 2015 gelang es den Wissenschaftlern, das Geheimnis endgültig zu lüften. […]