Einträge von Felix Wiegner

Israel und die Gemeinde

Die Frage nach der Wiederherstellung Israels – eine hermeneutische und exegetische Herausforderung Jacob Thiessen „Jahrhundertelang ist die christliche Kirche am Volk Israel schuldig geworden, indem sie mit ihrer Substitutionstheorie Israel als Volk Gottes entehrt und sich selbst an dessen Stelle gesetzt hat. Für diese Christen ist die Rückkehr der Juden ins verheißene Land lediglich ein […]

Hitlers Kriegsreligion

Die Verankerung der Weltanschauung Hitlers in seiner religiösen Begrifflichkeit und seinem Gottesbild Thomas Schirrmacher In der vorliegenden Untersuchung wird auf der Grundlage aller verfügbaren Texte und Reden Hitlers seine Verwendung der religiösen Begrifflichkeit untersucht und gezeigt, dass diese sich Hitlers weltanschaulichem Denken so einfügte, dass eine eigenständige Kriegsreligion in scharfem Gegensatz zur christlichen Religion entstand. […]

Mapping Messianic Jewish Theology

A Constructive Approach Richard Harvey Messianci Judaism is a contemporay movement that integrates faith in Jesus as Israel´s Messiah with Jewish belief and practive. As such it challenges the neat division between Christianity and Judaism. Richard Harvey, himself a Messianic Jew, maps the diverse theological terrain of this young movement. He makes an original and […]

Sacred Times for Choosen People

Development, Analysis and Missiological Significance of Messianic Jewish Holiday Practice Evert W. Van Pe Poll – How do Messianic Jews reinterpret and reform biblical/Jewish holidays? – Is the worship style of their congregations a return to `Jewish roots´? – What is the rationale of the Messianic Movement and its celebrations? Combining historiography and analytical investigation, […]

Messianische Juden

Eine historische und religionssoziologische Untersuchung aus der Reihe: Dortmunder Beiträge zu Theologie und Religionspädagogik Stefanie Pfister Messianische Juden glauben an Jesus als den Messias Israels. Sie haben sich seit etwa zehn Jahen als feste Bewegung im gesamtdeutschen Raum etabliert. Doch warum glauben manche Juden, das Jesus ihr Messias ist und besuchen messianisch-jüdische Gemeinden? Wie kam […]

Hallischer Pietismus und Judenmission

Hallischer Pietismus und Judenmission. Johann Heinrich Callenbergs Institutum Judaicum und dessen Freundeskreis (1728-1736). Christoph Rymatzki Hallesche Forschungen Bd.11 XIV, 554 S. 840g 2004 Niemeyer, Tübingen. ISBN 3-484-84011-0 Dese auf intensiven Quellenstudien basierende Arbeit untersucht die Entstehung und Frühgeschichte der ersten lutherischen Judenmission. Sie läßt den hallischen Pietismus und seine weltweite Ausbreitung als tragenden Grund einer […]

Neue Internetpräsenz!

Wir freuen uns, Ihnen ab sofort unsere neue Internetpräsenz vorstellen zu dürfen! Eine neue, vielseitig einsetzbare Software steckt hinter www.israelogie.de und ermöglicht Ihnen besser mit uns in Verbindung zu bleiben. Für unterwegs erreichen Sie uns per Smartphone oder Handy über eine eigens eingerichtete und kleinere Webpräsenz. Im Vergleich zur alten Seite legen wir ab sofort […]

The Jewish World around the New Testament

Richard Bauckham Richard Bauckham The Jewish World around the New Testament Collected Essays I [Die jüdische Welt und das Neue Testament. Gesammelte Aufsätze Band 1.] veröffentlicht auf Englisch. In dem vorliegenden Band präsentiert Richard Bauckham 24 Studien, die erstmals zwischen 1976 und 2008 veröffentlicht wurden. Darin behandelt er zahlreiche Aspekte der frühjüdischen Literatur und des […]

Studienreise 2012

Herzliche Einladung zum Mitreisen! Vom 6. bis 20./23. September 2012 findet wieder eine Israel-Studienreise statt – bereits zum 26. Mal. Wahlweise mit Fahrt zum Kloster St. Katharina und Mosesberg (Sinai). Verlängerungstage in Jerusalem sind möglich. Tägliche Andachten und Vorträge über die Bedeutung Israels werden gehalten von Prof. Dr. Helge Stadelmann, Rektor der Freien Theologischen Hochschule, […]