Besuch von Merkel in Israel verschoben

Eigentlich hatte Angela Merkel schon Ende August ihren letzten Besuch in ihrer Funktion als Bundeskanzlerin Deutschlands in Israel antreten wollen. Erst wenige Tage vorher wurde das Datum der Reise, das bis dahin nicht bekannt gegeben wurde, veröffentlicht – und musste dann doch wieder abgesagt werden. Grund dafür sollen die Ereignisse in Afghanistan gewesen sein. Nun wurde ein neuer Termin für Oktober anberaumt, dessen genaues Zeitfenster wieder erst kurz vor Reisebeginn bekannt gegeben wird.

Auf ihrer letzten Amtsreise nach Israel wird Kanzlerin Merkel sowohl den neuen Premierminister Naftali Bennett als auch den neuen Präsidenten Isaac Herzog und den Außenminister Yair Lapid zu Gesprächen treffen. Auch wird sie zu einem Besuch in Yad Vashem erwartet, wo sie einen Kranz niederlegen wird. Ein besonderes Highlight für die deutsche Politikerin wird die Verleihung einer Ehrendoktorwürde durch das Technion-Instiute of Technology (Haifa). Die Zeremonie wird in Jerusalem stattfinden.

 

Zurück
Schlagworte: , , ,