Pray For The Peace of Jerusalem

Dieser Satz stand in geschwungenen, schwarzen Buchstaben an der Wand eines Gästezimmers in Israel. Das Fenster dort zeigte in die Richtung von Jerusalem und am Horizont erspähte man die Silhouette dieser einzigartigen Stadt. 2019 waren mein Mann und ich das letzte Mal dort, und die Worte haben sich fest eingeprägt. „Betet für den Frieden Jerusalems! Wer dich liebt, dem soll es gut ergehen! Hinter deinen festen Mauern soll Frieden herrschen“, dieser Vers findet sich in Psalm 122,6f.

Der Friede in Jerusalem und Israel ist schon seit Jahrtausenden umkämpft, und gerade in der gegenwärtig politisch und ideologisch aufgeheizten Zeit häufen sich die Berichte über Ausschreitungen und terroristische Angriffe im Heiligen Land. Viele Menschen dort – Juden, Araber, Muslime und Christen gleichermaßen – sind verunsichert und verstört. Sie sehnen sich nach Frieden.

Eine jüdische Freundin formuliert ihren Wunsch wie folgt: „Two peoples, one land, one family! This is our prayer in this time of tension – light, love, unity to overcome in our land!“ Sie zitiert dazu den Vers aus Jesaja 9,1: „Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell.“

Gerade jetzt brauchen das Land und die Leute in Israel unsere Gebete um Frieden, Licht und Gottes Erbarmen. Lasst uns gemeinsam im Gebet für die Menschen in und um Israel einstehen und um den echten „Schalom Gottes“ flehen, den nur ER schenken kann, der über menschliches Bitten und Verstehen hinausgeht.

JB

 

Bild privat

Zurück
Schlagworte: , ,