„Die Palästinenser“, von Johannes Gerloff

 

„Erst analysieren, dann Lösungen suchen!“

In Berlin stellte am Mittwoch der Korrespondent des Israelnetzes, Johannes Gerloff, sein neues Buch „Die Palästinenser: Volk im Brennpunkt der Geschichte“ vor. Es soll einen Beitrag zur gründlichen Analyse von und zum objektiven Umgang mit dem Nahostkonflikt leisten. Angesichts der Tatsache, dass die Meinungen über das palästinensische Volk „so schwarz-weiß wie Arafats Kopftuch“ seien, möchte Gerloff ein ausgewogenes und gründlich recherchiertes Bild von Selbstverständnis sowie Denkweise der Palästinenser liefern. Zu diesem Zweck besuchte und interviewte der seit Jahren in Israel lebende Theologe und Journalist u.a. zahlreiche Mitglieder des palästinensischen Volkes, von Scheichs über Korangelehrte bis hin zu Raketenschützen im Gazastreifen und Bewohnern von Flüchtlingslagern, auch Repräsentanten der christlichen Minderheit kommen zu Wort.

Am Sonntag, den 27.11, ist Johannes Gerloff um 21:30 Uhr in einem 30-minütigen Interview auf TV.Berlin zu sehen, der Beitrag kann anschließend auf der Homepage des Senders abgerufen werden.

Nachtrag: Hier der direkte Link zum Videobeitrag http://www.tvbvideo.de/video/iLyROoaf2RMt.html

(jp)

  Quellen: http://www.israelnetz.com/themen/kultur/artikel-kultur/datum/2011/11/16/korrespondent-gerloff-erst-analysieren-dann-loesungen-suchen/ http://www.israelnetz.com/themen/kultur/artikel-kultur/datum/2011/11/17/tvberlin-zeigt-interview-mit-johannes-gerloff/